Du sprengst alle Vorstellungskraft!

Salomo sprach: Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel können dich nicht fassen – wie sollte es dann dies Haus tun, das ich gebaut habe? (1. Kön. 8,27)
Mein Gott, wie könnte man Dich je fassen? Wie könntest Du in irgend etwas Irdisches hineinpassen? Du bist nicht von dieser Welt, sondern der, der alles in Seinen Händen hält. Was für ein Vorrecht: Dieser heilige und große Gott will leben und wohnen in mir. Ich schmücke diesen Tempel und sage, fülle ihn mir Dir.  Download MP3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar