Mach meinen Blick weit für die Zeichen der Zeit

Jesus sprach zu ihnen: Wie können die Hochzeitsgäste fasten, während der Bräutigam bei ihnen ist? (Mk. 2,19)
Alles hat seine Zeit, Zeiten des Fastens und des Betens, Zeiten der Intimität und einfach nur Gemeinschaft. Mach meinen Blick weit für die Zeichen der Zeit. Mach mein Herz bereit, und zeige mir, wofür ist es gerade Zeit. Denn es kommt die Zeit, da gibt es in Deiner Gemeinde nur diesen einen Herzensschrei: Komm,komm, mein Bräutigam und ziehe ein. Du bist alles was zählt. Du bist das, was mein Herz begehrt und keine Dinge dieser Welt.  Download MP3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar