Mach meinen Blick weit, denn da liegt soviel vor mir bereit

Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr von ihm berufen seid. (Eph. 1,18)
Geist Gottes, mach meinen Blick weit für Deine Welt, denn da liegt soviel vor mir bereit. Für das, was mein Sinn nicht fassen kann und das, was mein Verstand nicht begreifen kann.  Download MP3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar