Du tust mir gut nach Geist, Seele und Leib

Johannes schreibt an Gajus: Mein Lieber, ich wünsche, dass es dir in allen Dingen gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht. (3. Joh. 2)
Mein Gott, nur gute Gedanken hast Du über mich, Du willst, dass es mir gut geht, äußerlich und innerlich. Deine Medizin ist nicht von dieser Welt, sie ist es, die Leben bringt und es erhält. Halleluja, ich geb Dir all meinen Dank, alle meinen Lobpreis, denn Du tust mir gut nach Geist, Seele und Leib.  Download MP3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar