Immer wieder neu lauf ich in Deine liebenden Arme

Ich will ihre Abtrünnigkeit wieder heilen; gerne will ich sie lieben. (Hos. 14,5)
Wo ist ein Gott, so wie Du? Du bist voller Liebe, voller Gnade, voller Güte und Erbarmen. Auch wenn Deine Kinder sich abwenden von Dir, lässt Du sie nicht los. Mein Gott, Du wartest schon auf mich, Deine Arme sind ausgestreckt für mich. Und immer wieder neu lauf ich in Deine liebenden Arme, immer wieder neu fließt Deine Liebe, Dein Erbarmen. Das ist alles, worum es geht und worum sich alles dreht: Dein Vaterherz, das in Ewigkeit besteht.  Download MP3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar