Mit den Augen des Herzens will ich sehn, denn mein Verstand kann’s nicht verstehn

Haben wir nicht alle einen Vater? Hat uns nicht ein Gott geschaffen? Warum verachten wir denn einer den andern? (Mal. 2,10 )
Du bist der Vater-Gott, der Seine Kinder liebt und sie mit Seiner Güte umgibt. Und Du freust Dich so sehr, wenn Deine Kinder sich gegenseitig lieben und sich ehren. Ich mache mein Herz weit für so viel Liebe und Barmherzigkeit. Mit den Augen des Herzens will ich sehn, denn mein Verstand kann’s nicht verstehn. Ich will meinen Nächsten lieben und die Dinge tun, die ihm dienen.  Download MP3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar