Wenn mich jeder verlässt, bin ich doch nicht allein

Der Herr stand mir bei und stärkte mich, damit durch mich die Botschaft ausgebreitet würde. (2. Tim. 4,17)
Auch wenn die Welt sich gegen mich stellt, Du bist der, der mich hält. Mein Jesus, ich will zu Dir stehn und will mit Dir gehn. Ich will mich zu Dir bekennen und will Deinen Namen nennen. Und wenn auch Gewitter uns Sturm um mich sind und reißt mich der Wind hin und her, alles das bringt mich nur Dir noch viel näher. Wenn mich jeder verlässt, bin ich doch nicht allein, denn immer noch gibt es mich und Dich, immer noch gibt es uns zwei.  Download MP3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar