Wie oft habe ich „Herr, Herr“ gesungen und es ist einfach nur verklungen

Dein Name werde geheiligt. (Mt. 6,9)
Mein Gott, Dir will ich mich nahen, so wie es Dir gebührt, Deinen Namen auf meinem Lippen tragen, so wie es Dich ehrt. Denn Dein Name ist  vollkommen heilig, durch und durch würdig, ewig und unvergänglich, voller Macht und Autorität, Dein Name ist der, der nie vergeht.  Download MP3

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.