Dein Angesicht verändert mich

Mein Herz hält dir vor dein Wort: »Ihr sollt mein Antlitz suchen.« Darum suche ich auch, HERR, dein Antlitz. (Ps. 27,8)
Mein Gott, ich laufe in Dein Licht und ich suche Dein Angesicht. Ich will Dich sehn in Deiner Schönheit und Pracht. Ich will Dich sehn in Deiner Herrlichkeit und Macht. Du bist die Majestät, Du bist Löwe und Lamm. Jesus, Dein Angesicht, es verändert mich, wegzuschauen von den Dingen dieser Welt und dass zu sehen, was wirklich zählt.   Download MP3

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.