Ohne Dich wäre ich nichts!

Er weiß, was für ein Gebilde wir sind; er gedenkt daran, dass wir Staub sind. (Ps. 103,14)
Du legst Deinen Schatz in dieses gebrechliche Gebein. Du hauchst Deinen Lebensatem in mich ein. Ich muss mein Leben nicht so wichtig nehmen, sondern darf in Ehrfurcht vor Dir leben. Denn mein Leben ist wie eine Blume im Wind, die aufgeht und verweht. Mein Gott, ohne Dich wäre ich nichts!   Download MP3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar