Ein getröstetes Herz tröstet den Schmerz dieser Welt

Gott tröstet uns in aller unserer Trübsal, damit wir auch trösten können, die in allerlei Trübsal sind, mit dem Trost, mit dem wir selber getröstet werden von Gott. (2. Kor. 1,4)
Mein Gott, ich brauche als Erster Deinen Trost, Deine Hoffnung und Liebe. Und mit einem getrösteten Herz tröste ich den Schmerz dieser Welt. Mit einem ermutigten Herz ermutige ich diese Welt. Mit einem geliebten Herz liebe ich diese Welt. Ich schaue in Dein Licht, hinweg über jede Finsternis. Du offenbarst mir die Perspektive der Ewigkeit. Denn der Tod hat nicht das letzte Wort, sondern Du hast das letzte Wort!  Download MP3

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar